Ein Zuhause für Babys und Kleinkinder in Not

Die Not der Kinder, vor allem vieler Babies und Kleinkinder in Südafrika ist riesig! Durch unser Engagement in den Kindertagesstätten vor Ort werden wir fast täglich mit neuen Schicksalen konfrontiert. Um Kindern, die einen besonders schweren Start ins Leben hatten, wieder Hoffnung zu geben, haben wir ein Heim für Kleinkinder aufgebaut.
 

 

Jeremia 29:11

Denn ich weiß, was für Gedanken ich über euch habe, spricht der Herr, Gedanken des Friedens und nicht des Unheils, um euch eine Zukunft und eine Hoffnung zu geben.

 

Nach 3 Jahren Renovation, Einrichten und dem Kampf mit den zuständigen Ämtern konnten wir im März 2015 unser erstes Kind in Obhut nehmen.

Bei der Art der Unterbringung handelt es sich um ein sogenanntes ‚Halfway House‘. Babies und Kleinkinder bekommen hier nach einem schwierigen Start ins Leben ein liebevolles Zuhause auf Zeit. Im Vordergrund dieser Arbeit steht das Angenommen und Geliebt sein damit negative Erfahrungen ganz schnell umgewandelt werden können.

 

 

 

Unsere Kinder wurden zum Teil ausgesetzt, in Krankenhäusern zurückgelassen oder Eltern und Verwandte konnten sich einfach nicht mehr kümmern. Das sogenannte ‚Halfway House‘ soll dabei nur der Beginn unserer Arbeit sein. Zunächst werden wir Strukturen schaffen, die eine einzelne ‚Hausmutter‘ nicht maßlos überfordern. Die südafrikanischen Waisenhäuser, die wir bisher kennenlernen durften sind häufig überfüllt. Kindern wird aus Zeitgründen und aufgrund zu geringer Ausbildung kaum Zuneigung entgegengebracht und die häufig notwendige Förderung fehlt gänzlich. Oftmals haben wir beobachtet, das Babies den ganzen Tag nur in ihren Bettchen liegen.

Bei uns soll und wird es anders sein. Jedes Leben soll als wertvoll erachtet werden, unabhängig von Rasse, Behinderung oder einem vorhandenen Krankheitsbild. Bei uns dürfen die Kinder genesen und sich individuell entwickeln. Wenn möglich kommen die Kinder dann in Pflegefamilien, werden zur Adoption freigegeben oder in eher seltenen Fällen mit ihrer Familie wiedervereint. Wir sind dankbar für den Beginn dieser Arbeit und werden alles geben! Hauptziel ist es dennoch Kindern längerfristig ein zu Hause zu bieten. Wir wissen, es kommt noch einiges auf uns zu und sind bereit uns den Herausforderungen zu stellen.

  Wir sind hier daheim: